Tiergestütze Psychotherapie

"Der Umgang mit einem Hund tut dem Menschen wohl." (Tibetisches Sprichwort)

Auf Wunsch von Klienten werde ich während der Therapie- oder Beratungssitzungen von Benny, einem jungen Hovawart/ Pudelmix als Therapiebegleithund unterstützt.

Da bekanntlich vier Augen mehr sehen als zwei und sich viele Ziele auf sechs Pfoten leichter erreichen lassen ...

Tiere tun Menschen gut, egal, ob wir gesund oder krank sind. Sie fordern und fördern uns im Alltag und schwierigen Lebenssituationen - auch ohne Therapeuten zu sein. Sie können unterstützend und begleitend wirksam werden und Impulse für einen heilenden Prozess in uns geben. Ein Hund vermittelt konstante Zuneigung und akzeptiert vorurteilsfrei. Er fördert ganzheitlich und wirkt positiv auf sozialer, psychischer, pädagogischer und therapeutischer Ebene.

Termine: nach Vereinbarung

Kosten: 48 €/Stunde